News

Trotz befürchtetem Datenausspähen keine Abgabe der Einkommensteuererklärung in Papierform

24.05.2016 | Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass Steuerpflichtige ihre Einkommensteuererklärung auch dann in elektronischer Form abgeben müssen, wenn sie Bedenken gegen die Sicherheit der Datenübertragung über das Internet hegen.

Steuervorteile und Kaufprämie für Elektroautos beschlossen

18.05.2016 | Die Bundesregierung fördert den Kauf von Elektrofahrzeugen. Wer ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug erwirbt, erhält eine Prämie von 4.000 Euro. Zudem sollen neue Elektroautos zehn Jahre von der Steuer befreit sein. Beides hat das Bundeskabinett am 18.05.2016 beschlossen.

Von beiden Ehegatten genutztes Arbeitszimmer ist je zur Hälfte abzugsfähig

18.05.2016 | Nutzen Ehegatten gemeinsam ein häusliches Arbeitszimmer für ihre jeweilige betriebliche oder berufliche Tätigkeit, können sie die Aufwendungen und den Höchstbetrag von 1.250 EUR jeweils nur zur Hälfte geltend machen. Dies hat das Finanzgericht (FG) Münster entschieden.

Änderungen von Arbeitsverträgen zur "Nettolohnoptimierung": Auswirkungen auf Sozialversicherungsbeiträge

18.05.2016 | Das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass sich eine arbeitsvertraglich vereinbarte Verringerung des Barlohns unter im Gegenzug gewährter lohnsteuerfreier oder pauschal besteuerter weiterer Leistungen auf den Gesamtsozialversicherungsbeitrag auswirkt.

Automatisierte Bearbeitung von Steuererklärungen

13.05.2016 | Keine schriftlichen Belege mehr - so will es der vom Finanzausschuss gebilligte Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens.